Einkaufswagen
Back

Tampon-Mangel

Tampon Shortage

Ist Ihnen aufgefallen, dass es in den Regalen nicht genug Tampons gibt? Auf TikTok behaupten einige Leute, sie hätten bei Amazon in den USA 114 USD für eine Schachtel mit 18 Tampons bezahlt – igitt! Sogar John Oliver sprach in seiner Sendung Last Week Tonight über den Mangel .

Was ist die Ursache? Obwohl einige Leute scherzhaft auf Amy Schumers neue Tampax-Kampagne als Ursache für den Mangel gezeigt haben, sind tatsächlich die gestiegene Nachfrage, Personalmangel und Rohstoffknappheit für den großen Tamponmangel des Jahres 2022 verantwortlich.

Ja, Tampons und Binden sind das jüngste Opfer des überlasteten globalen Lieferkettensystems – Pandemie sei Dank. Das liegt daran, dass wichtige Materialien wie Kunststoff und Papier stark nachgefragt und nur in geringen Mengen verfügbar sind. Außerdem hat auch die Lieferkette, die die Produkte an ihren Bestimmungsort bringt, Probleme.

Dies ist aus vielen Gründen problematisch, aber der Zugang zur Periodenpflege ist ein großes Problem.

Und es wird erwartet, dass dies bis 2023 so weitergeht.

  • Der Tampax-Hersteller Proctor & Gamble gab an, dass es noch immer Probleme gebe, die Rohstoffe für seine Menstruationsprodukte zu beschaffen, sie an die Orte zu bringen, wo sie benötigt werden, und die Produkte per Lastwagen zu den Einzelhändlern zu befördern.
  • The Organic Project stellt Tampons in Europa her und gab an, dass die Kosten für den Transport seiner Tampons in die USA im Vergleich zum Vorjahr um 300 Prozent gestiegen sind. Das Unternehmen begann, die biologisch abbaubaren Verpackungen für seine Produkte aus Italien per Flugzeug zu versenden, weil der Transport so schwierig und teuer geworden ist.
  • Dove gab an, dass es einen erheblichen Personalmangel sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Lieferanten gebe, was zur Folge habe, dass nicht genügend Produkte hergestellt und vertrieben würden.

Wenn dies Ihr Interesse, auf Periodenunterwäsche umzusteigen, noch nicht geweckt hat, hier sind drei weitere Gründe:


  1. Sie sind bequemer. Einfach ein Paar anziehen und los geht‘s! Vielleicht vergisst du sogar, dass du deine Periode hast. Unsere Unterwäsche wird aus verantwortungsvoll beschafften Premium-Stoffen hergestellt, die atmungsaktiv sind und deinen Körper seinen natürlichen Fluss durchlaufen lassen, anstatt ihn zu verstopfen.
  2. Sie sind besser für den Planeten. Tampons und Binden enthalten Plastik und andere Materialien, deren Zersetzung 500-800 Jahre dauert! Das bedeutet, dass der erste Tampon, den Sie jemals benutzt haben, immer noch irgendwo auf der Mülldeponie liegt!
  3. Auf lange Sicht sind sie günstiger. Jedes Paar Modibodies hält drei Jahre! Wie viel geben Sie pro Monat für Einwegartikel aus? Addieren Sie das für die 12 Monate des Jahres und multiplizieren Sie es dann mit 3.


Geben Sie 30 $ für ein Paar unserer Unterhosen aus, die Ihre Periode aufsaugen und für bis zu 3 Jahre und mehr Perioden halten.

Die bessere Option für Ihre Periode, Ihren Geldbeutel und den Planeten.

Talk about your brand
Share the love