Einkaufswagen
Back

Von zu Hause aus arbeiten mit einem Kleinkind und einem Ehemann

Working From Home With A Toddler And A Husband

Georgie ist Highschool-Lehrerin in Sydney und hat in den letzten Wochen damit verbracht, zu trainieren, wie man virtuellen Unterricht aus der Ferne durchführt. Das setzt sie jetzt in die Praxis um, da die Schule alle Schüler und Lehrer nach Hause geschickt hat, um die soziale Distanzierung aufrechtzuerhalten. Ihr neues provisorisches „Klassenzimmer“ wird auch von ihrem zweijährigen Rex und ihrem Mann geteilt, der ebenfalls von zu Hause aus arbeitet. Wir haben uns mit ihr getroffen, um zu sehen, wie es läuft.

Tag 1 – Richten Sie einen hübschen Schreibtisch mit Blick aus dem Fenster ein – das wird großartig! Ich freue mich so darauf, mehr Zeit miteinander zu verbringen.

Tag 2 – Ok, das muss ich ernst nehmen.

Tag 3 – Gibt es einen Weinlieferdienst?

Unser Tag beginnt um 7 Uhr, wenn Rex aufwacht. Ich setze mich jedoch erst um 9 Uhr an den Schreibtisch und bin irgendwie schon erschöpft. Ich brauche dringend noch einen Kaffee, aber ich muss mich zurückhalten, damit ich nicht zu nervös werde.

Rex ist so glücklich, uns beide für sich zu haben – keine Tränen mehr, als wir ihn in der Kindertagesstätte lassen mussten. Aber ich kann sehen, dass er seine Freunde in der Kindertagesstätte und seine beiden Omas vermisst. Sie haben ihn unter der Woche jeweils einen ganzen Tag lang bei sich aufgenommen. Wir haben ihnen beiden „Ferien“ gegeben, um soziale Distanz zu wahren, also achten wir darauf, tagsüber viel per Facetime zu kommunizieren – es ist schwer zu sagen, ob das eher zu Rex‘ oder zu ihrem Vorteil ist.

Ich bin Lehrerin an einer Highschool und alle Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus. Wir halten mit unseren Klassen virtuellen Unterricht ab. Wenn ich also eine Klasse betreuen muss, ist mein Mann dafür zuständig, „Rex ruhig zu halten“. Zu Beginn des Tages gehen wir unsere Kalender durch und überlegen, wer zu welcher Zeit und wie lange allein sein muss. Und wenn unsere Videoanrufe kollidieren – FILMZEIT!

Videoanrufe waren für meinen Mann bei der Arbeit interessant. Rex wird ganz schüchtern und still, wenn er einen Bildschirm voller Fremder sieht, die ihm zuwinken. Die meisten Leute wollen ihn aber sehen, also sind die Videoanrufe eine willkommene Ablenkung bei diesen banalen Meetings.

Unsere beiden Kollegen haben die Herausforderungen zu Hause wirklich gut erkannt und konnten unsere Arbeitstage staffeln . Abgesehen vom Unterricht schaffe ich tagsüber nur 3-4 Stunden Arbeit, den Rest hebe ich mir für die Zeit auf, wenn Rex ins Bett geht, mit einem extragroßen Glas Wein. Das ist anstrengende Arbeit!

Bisher hat er noch keinen unserer Laptops oder Monitore ruiniert, obwohl die Tastaturen etwas klebrig sind. Wir arbeiten erst seit einer Woche von zu Hause aus und haben wirklich Glück , dass wir etwas mehr Platz haben, sodass wir in getrennten Räumen arbeiten können, wenn wir uns gegenseitig auf die Nerven gehen. Die Mittagszeit ist unsere ruhige Zeit, da Rex schläft.

Heißer Tipp: Eine Festung zu bauen ist eine tolle Aktivität, da Sie darin ein Nickerchen machen können, während um Sie herum gebaut wird.

Schalten Sie nächste Woche für ein Update ein – hoffentlich reden wir alle noch miteinander.

Talk about your brand
Share the love