Einkaufswagen
Back

4 Zeichen, dass Ihr Kind bereit für das Toilettentraining ist

4 signs your child is ready for toilet training

Unabhängig davon, ob das Abenteuer Toilettentraining Ihres Kleinkindes früher oder später beginnt, werden Sie nach und nach Signale erhalten, die Ihnen sagen, dass es Zeit ist.

Mit zunehmender Unabhängigkeit werden sie sich mehr für die Vorgänge in ihrem Körper interessieren und wollen es ihnen gleichtun, wenn sie auf die Toilette gehen. Wenn Sie wissen möchten, wann Ihr Kleines sich bereit für das Töpfchentraining fühlt, ist es an der Zeit, auf die Anzeichen zu achten!

Nachfolgend haben wir die vier häufigsten aufgeführt:

1. Bitten, „Hosen für große Kinder“ tragen zu dürfen

Wenn Ihr Kleines neugierig auf „Unterwäsche für große Kinder“ wird, könnte das ein gutes Zeichen dafür sein, dass es bereit für etwas mehr Unabhängigkeit ist. Vielleicht lernt es die Wahrheit über Unterwäsche kennen, indem es neugierig auf Ihre Badezimmergewohnheiten wird, und vielleicht mag es zu diesem Zeitpunkt auch das Gefühl nicht, eine Windel zu tragen. Einer der besten Tipps, um Ihrem Kleinen durch diese Phase zu helfen, ist, ihm Modibodis wiederverwendbare Trainingshose für Kleinkinder anzuziehen. Diese saugfähige Pull-up-Hose fühlt sich so bequem und aufregend an wie „Höschen für große Kinder“, ohne den Stress (und die Sauerei) von Auslaufen. Unsere Trainingshose für den Tag wurde entwickelt, um Auslaufen aller Art aufzusaugen, und ist die perfekte Begleitung für den Wechsel in den Modus „Große Kinder“.

2. Sie können zwei oder mehr Stunden trocken bleiben

Eines der besten Anzeichen dafür, dass Ihr Kind bereit für das Toilettentraining ist, ist, dass es anfängt, seine Blase und seinen Stuhlgang zu kontrollieren. Wenn es in der Lage ist, den Stuhlgang mindestens zwei Stunden oder über Nacht zu halten, lernt es wahrscheinlich, seine eigenen Körpersignale zu verstehen. Ein weiteres wichtiges Zeichen dafür, dass es bereit für das Toilettentraining ist, ist, wenn Ihr Kleines Sie wissen lässt, dass es muss, wenn es muss, wenn es muss und wenn es sich nicht wohl dabei fühlt, schmutzige, durchnässte Windeln zu tragen. Sobald diese Kommunikation beginnt, ist das Toilettentraining der nächste Schritt!

3. Sie können einfache Anweisungen befolgen

Wenn Ihr Kleines gelernt hat, auf einfache Anweisungen zu hören, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass es bereit für mehr Unabhängigkeit ist. Das Toilettentraining erfordert eine Menge Anleitung und führt Ihr Kind in eine völlig neue Lernwelt. Daher ist es wichtig, dass es sich in einem Stadium befindet, in dem Anweisungen einfach sind. Sie müssen ihm beibringen, wie man die Toilette benutzt und seine Hose hoch- und runterzieht, sowie Hygiene und das damit verbundene Lernen der Kleinigkeiten.

4. Sie zeigen Interesse am Toilettenverhalten anderer

Wenn Ihr Kind anfängt, sich mehr für Ihre Toilettengewohnheiten zu interessieren, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass es wahrscheinlich bereit ist, aufs Töpfchen zu gehen. Wenn es Ihnen auf die Toilette folgt, Ihnen Fragen stellt und Interesse an den Schritten zeigt, einschließlich Abwischen und Spülen, sind das alles Anzeichen dafür, dass es die Begeisterung aufbringt, alleine auf die Toilette zu gehen.

Unsere Trainingshosen für Kleinkinder sind im praktischen 2er-Pack erhältlich. Diese cleveren Hosen sind so konzipiert, dass sie Ihren Kindern den Übergang von Windeln zu Unterwäsche erleichtern, indem sie ihnen ermöglichen, zu spüren, wenn sie feucht sind. Sie sind geruchsabweisend, einfach zu verwenden und noch einfacher zu waschen.

Damit wird das Toilettentraining für die ganze Familie etwas weniger chaotisch und stressig. Schauen Sie sie sich an Hier.

Weitere hilfreiche Artikel können sein: Wann ist das richtige Alter für das Toilettentraining? oder die 4 Phasen des Toilettentrainings , wenn Ihr Kind noch Windeln trägt, schauen Sie sich unsere Leitfaden 101 zu wiederverwendbaren Windeln.

Talk about your brand
Share the love