Einkaufswagen
Back

So bewältigen Sie die erste Periode Ihrer Tochter

How to deal with your daughter’s first period

Hand hoch, wenn Sie mit Judy Blumes Jugendroman „Are You There God? It's Me, Margaret “ aufgewachsen sind? Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die erste Periode der Protagonistin für immer in Ihrem Gedächtnis haften bleibt. Besonders, wenn Sie das Buch ungefähr zu der Zeit gelesen haben, als Ihre eigene erste Periode fällig war, und Sie vor der Vorstellung zurückschreckten, die Binden mit Gürtel zu benutzen, die Margaret ertragen muss. Dieser Coming-of-Age-Klassiker wurde erstmals 1970 veröffentlicht und wurde seitdem aktualisiert, um Klebebinden zu enthalten. Aber einige Mädchen vor der Pubertät erleben immer noch Verwirrung oder Angst vor ihrem ersten Menstruationszyklus. Ob Sie nun Mutter oder Vater sind, nutzen Sie unsere Tipps, um Ihrer Tochter zu einem positiven Menarche-Erlebnis zu verhelfen.

Die Grundlagen der Biologie noch einmal durchgehen

Vorpubertierende, die ihre erste Periode bekommen, sollten sich bereits des weiblichen Fortpflanzungssystems bewusst sein. Wenn die Menstruation Ihrer Tochter jedoch einsetzt, nutzen Sie die Gelegenheit, das Thema noch einmal zu besprechen. Die Blutungsphase wird wahrscheinlich im Mittelpunkt Ihres Gesprächs stehen, aber nehmen Sie sich Zeit, um die Follikel-, Eisprung- und Lutealphase des Zyklus zu beschreiben, um ein vollständiges Bild davon zu erhalten, wie und warum die Periode auftritt. Dies schafft auch die Grundlage für ein Gespräch über Verhütungsmittel. Auch wenn Sie glauben, dass Ihre Tochter noch ein paar Jahre von ihrer sexuellen Aktivität entfernt ist, ist sie jetzt schwanger werden können und muss daher wissen, was Safer Sex ist. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie während Ihres Einzelgesprächs Unterstützung benötigen, gehen Sie vorher zu Ihrem örtlichen Hausarzt, der sich für Sexpositivität einsetzt, und holen Sie sich relevante Broschüren, und geben Sie sie Ihrer Tochter nach Ihrem ersten Gespräch, damit sie sie in ihrer Freizeit noch einmal lesen kann. Informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt über den Impfstoff gegen humane Papillomaviren (HPV) , damit Sie auch Ihre Tochter informieren können. Viele 12- bis 13-jährige Mädchen erhalten die Impfung in der Schule. Erkundigen Sie sich daher unbedingt, ob diese Möglichkeit auch für die Klasse Ihrer Tochter besteht.

Geben Sie ihr volle Anerkennung

Warten Sie nicht, bis es zu spät ist. Beginnen Sie jetzt damit, ein Geschenkpaket mit allem zusammenzustellen, was Ihre Tochter während der Menstruation braucht:

  • Modibodi-Unterhosen bieten den besten Schutz bei unerwarteter Periode oder als zusätzlichen Schutz an stärkeren Tagen. Der Sensual Brief ist in den Mädchengrößen 8/10 und 10/12 erhältlich.
  • Tampons mit Applikator
  • Binden für die Nacht
  • Eine stilvolle, diskrete Handtasche (mit einem sauberen Paar Modibodies und Tampons), die Ihre Tochter in ihrer Tagestasche verstauen kann, um für Notfälle unterwegs gerüstet zu sein.
  • Eine Wärmflasche und ein Päckchen Löwenzahnwurzeltee zur Linderung von Krämpfen

Weitere Tipps finden Sie im Menstruations-Toolkit, das Clementine Ford kürzlich veröffentlicht hat. Wir stimmen ihrer Liste voll und ganz zu, insbesondere dem Schokoladenteil.

Informieren Sie sich über ihren Zyklus

Helfen Sie Ihrer Tochter, ihren Zyklus zu verstehen, indem Sie Clue auf ihrem Smartphone installieren (vorausgesetzt, sie hat eins, und wenn nicht, verwenden Sie Ihr eigenes). Die kostenlose, wissenschaftlich fundierte Anwendung ist für iPhone und Android verfügbar und verfolgt Daten wie Perioden, PMS und Stimmungen. Benachrichtigungen können aktiviert werden, um Benutzer zu benachrichtigen, wenn ihr nächster Zyklus beginnt oder wenn PMS bevorsteht. Das Beste daran ist, dass Clue ein benutzerfreundliches Design bietet, das einfach zu navigieren ist und frei von geschlechterstereotypen Farben und Symbolen ist.

Ehre ihren Übergangsritus

Eine Party zur ersten Periode ist vielleicht etwas übertrieben, aber feiern Sie das Erwachsenwerden Ihrer Tochter mit einer gemeinsamen Aktivität. Je nach ihren Interessen könnten Sie einen Nachmittag in einem Hammam oder Spa verbringen, einen Nachmittagstee genießen oder eine Wanderung in der Natur unternehmen und ein gemeinsames Picknick machen. Wichtig ist, dass Sie anerkennen, was geschehen ist. Beschönigen Sie die Erfahrung der Periode nicht, sondern betonen Sie, dass die Periode trotz Blut und Schmerzen eine großartige Bestätigung dafür ist, wozu der weibliche Körper fähig ist. War Ihre erste Periode eine positive oder negative Erfahrung? Teilen Sie Ihre Geschichte in den Kommentaren oder erzählen Sie sie uns auf Facebook und Twitter .

Talk about your brand
Share the love