Einkaufswagen
Back

Reden wir über Selbstvertrauen: Lebensratschläge von „Beautiful Minds“

Let's Talk Confidence: Life Advice from Beautiful Minds

Wir hören immer wieder, wie Leute über „Selbstbewusstsein“ sprechen. Als Teenager kann es schwierig sein, das zu meistern, da man nicht unbedingt aus der Masse hervorstechen möchte. Das Selbstvertrauen kann auf dem Weg verloren gehen, entweder durch persönliche Erfahrungen, die dazu geführt haben, dass man das Selbstvertrauen verloren hat, oder weil man unter einem geringen Selbstwertgefühl leidet. Und wenn man sich nicht damit auseinandersetzt, dann hat Selbstvertrauen auf der anderen Seite manchmal einen schlechten Ruf, da die Leute es als eingebildet oder egozentrisch interpretieren. Darum geht es jedoch überhaupt nicht – im Gegenteil.

Das ist es, was Vertrauen tatsächlich bedeutet:
1. Selbstvertrauen bedeutet, an seinen Überzeugungen festzuhalten, egal, was andere denken/sagen.
2. Selbstvertrauen ist die Fähigkeit, ein Kompliment anzunehmen.
3. Selbstvertrauen bedeutet, an die eigenen Fähigkeiten zu glauben.
4. Selbstvertrauen bedeutet, optimistisch, freundlich und nett zu sein.

Wenn Sie das Vertrauen verlieren (was passieren wird, wenn Ihnen dieses lästige Ding namens Leben in die Quere kommt), geht es nur darum, es wiederzufinden.

Dies scheint im Moment vielleicht schwierig zu sein. Wenn Sie sich also in dieser Situation befinden, möchten wir, dass Sie auf diese Schritte zurückkommen, damit Sie wieder auf den richtigen Weg kommen und Ihr Leben in vollen Zügen genießen können.

Hier ist er also – Ihr Spickzettel, der Ihnen dabei hilft, wieder Selbstvertrauen zu gewinnen:

So bekommen Sie mehr Selbstvertrauen

1. Finden Sie die Dinge im Leben, die Ihnen Spaß machen, und tun Sie sie regelmäßig. Wenn Sie Fußball lieben, spielen Sie mehr. Wenn Sie ein talentierter Künstler sind, nehmen Sie sich Zeit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

2. Schauen Sie sich an, was Sie bereits erreicht haben und auf welche Bereiche Ihres Lebens Sie stolz sind. Wir vergessen oft unsere Meilensteine ​​und großartigen Leistungen aus der Vergangenheit. Blättern Sie also durch Ihr Tagebuch oder schwelgen Sie in Erinnerungen, um all die großartigen Dinge wiederzuentdecken, die Sie bereits erreicht haben. (Spoiler-Alarm: Es besteht wahrscheinlich ein Zusammenhang zwischen diesen großartigen Momenten und einem gesteigerten Selbstvertrauen!)

3. Bringen Sie den „inneren Tyrannen“ zum Schweigen. Sie werden sich nie selbstbewusst fühlen, wenn Ihnen ständig negative Kommentare durch den Kopf gehen. Behandeln Sie sich selbst wie ein Familienmitglied oder Ihren besten Freund – seien Sie also freundlich und fürsorglich und unterstützen Sie sich selbst so gut Sie können!

4. Machen Sie den ersten Schritt. Wer weiß, vielleicht könnte das Mädchen, das im Matheunterricht zwei Reihen hinter Ihnen sitzt, auch eine neue Freundin gebrauchen. Der Erfolg einer neuen Freundschaft überwiegt die Angst, die man braucht, um dorthin zu gelangen, und der Aufbau neuer Beziehungen zu erstaunlichen Menschen wird Sie mit Stolz und dem Vertrauen erfüllen, dass Sie großartig darin sind, brillante Menschen auszuwählen!

5. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Meinung zu sagen. Man kann nie wissen, ob es jemandem genauso geht.

…Und wenn Sie einmal nicht in der Lage sind, eines der oben genannten Dinge tatsächlich umzusetzen, können Sie immer noch den Ansatz „Tu so, als ob, bis du es schaffst“ verwenden. Um Ihnen dabei zu helfen, schreiben Sie das folgende Zitat auf einen Post-it-Zettel und kleben Sie ihn auf Ihren Badezimmerspiegel, damit Sie sich morgens beim Fertigmachen daran erinnern können:

„Verhalten Sie sich selbstbewusst, dann wird Sie niemand in Frage stellen“

Dieser Blogbeitrag wird Ihnen vom genialen Team von Beautiful Minds präsentiert. Beautiful Minds greift die schwierigen Themen auf und bringt sie ans Licht, damit sich unsere Jugendlichen während ihrer oft schwierigen Reise als Teenager gestärkt, gebildet und unterstützt fühlen. Heute bieten die Gründerin von Beautiful Minds, Marina Passalaris, und ihr Team aus 85 erfahrenen Pädagogen Workshops und Schulungen für über 2 Millionen junge Menschen pro Jahr an.

Mehr über Beautiful Minds erfahren Sie auf deren wunderbarer Website und den sozialen Kanälen, die Sie hier erkunden können:

Webseite: www.beautifulminds.com.au
Instagram: @schöneminds
Facebook: Schöne Köpfe Australien

Talk about your brand
Share the love